Ulmer mögen heimische Autoren

Zeitungsartikel "Ulmer mögen heimische Autoren"

Als die “Seelenrast” veröffentlicht wurde, erschien auch ein neues Werk von Harry Potter und ebenso das Kohl-Tagebuch. Der Ulmer Kulturspiegel veröffentlichte nach Weihnachten einen Artikel über die beliebtesten Weihnachtsgeschenke, die im Buchhandel gekauft wurden.
Der folgende, abgedruckte Satz hat mein Herz außerordentlich erfreut:
Harry Potter mag ja alle Bestsellerlisten anführen, aber auch Bücher aus der Region stehen bei den Ulmern hoch im Kurs: So fand sich auf vielen Gabentischen die Gedichtsammlung “Seelenrast” von Gundi Dobler. Das Kohl-Tagebuch bleibt in den Regalen stehen.”
Das zeigt, dass auch Menschen, die mich nicht persönlich kannten, Gefallen an meinen Texten und passenden Fotos gefunden haben. Ein Zeitungsartikel, der für mich ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk war!

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen